Aktuelles & Berichte

v.l. n. r.: Martin Wagner, Auszubildender MAN; Herbert Huttner, Leiter MAN Ausbildungszentrum; Tona Kasim, Auszubildender MAN; Angelika Christl, SOS-Familienzentrum und Familienstützpunkt im Hochfeld; Jörg Widemann, Corporate Responsibility-Manager MAN; Helmut Kast, Leiter der SOS- Kinder,- Jugend und Familienhilfen Augsburg; Silverius Maier-Mihailescu, Ausbilder MAN

Helfende Hände: MAN unterstützt das SOS-Kinderdorf Augsburg

Tatkräftige Unterstützung für bedürftige Kinder, Jugendliche und Familien: In der langjährigen Partnerschaft zwischen MAN und SOS-Kinderdorf engagieren sich MAN-Mitarbeiter für verschiedene Projekte des gemeinnützigen Vereins. Die neue Kooperation mit dem SOS-Kinderdorf Augsburg weitet das freiwillige Mitarbeiterengagement von MAN aus.

Um das SOS-Kinderdorf Augsburg zu unterstützen, möchte MAN Diesel & Turbo seine Mitarbeiter im Jahr 2015 für insgesamt 100 Stunden freistellen. In dieser Zeit können sie an Projekten der Einrichtung teilnehmen, ihre eigenen Fähigkeiten einbringen sowie den Bewohnern der Einrichtung nachhaltige Hilfestellungen für den Alltag geben. Ein Zeichen besonderer Verantwortung.

Helmut Kast, Leiter der SOS- Kinder,- Jugend und Familienhilfen Augsburg, freut sich über den Einsatz von MAN Diesel & Turbo: „Diese Hilfe bedeutet uns und vor allem den Bewohnern des Kinderdorfs sehr viel. Helfende Hände und vor allem Fachwissen können wir immer gebrauchen.“

Und die Unterstützung hat bereits begonnen: Ein Kochkurs der MAN–Betriebsgastronomie für alleinerziehende Mütter bildete die Auftaktveranstaltung der Kooperation.

„Wir legen in der Betriebsgastronomie bei MAN sehr viel Wert auf gesunde Ernährung. Es ist mir wichtig weiterzugeben, dass qualitativ hochwertige, ausgewogene und preiswerte Ernährung keine Gegensätze sein müssen“, sagt Gerhard Frauenschuh, Leiter der Betriebsgastronomie von MAN Diesel & Turbo.

Auch die Azubis des MAN-Ausbildungszentrums packten tatkräftig mit an. Ein von ihnen angefertigter wind- und wetterfester „Zu verschenken“-Korb wurde bereits vor der Einrichtung angebracht. Darin werden nicht mehr benötigte Alltagsgegenstände gesammelt, die bedürftigen Familien in der Region zu Gute kommen.

Kochkurs der MAN–Betriebsgastronomie im SOS-Kinderdorf Augsburg

Bewohnerin des SOS-Kinderdorfs mit dem Küchenleiter der MAN-Betriebsgastronomie