MAN Compliance Programm

Das MAN Compliance Programm befasst sich mit den Themen Wirtschaftskriminalität (insbesondere Korruptionsbekämpfung, Geldwäscheprävention) und Kartellrecht.

MAN hat diesbezüglich ein konzernweites Integritäts- und Compliance Programm entwickelt, das

  • Compliance Verstöße präventiv verhindert (Prävention),

  • etwaige, trotz Präventionsmaßnahmen vorkommende Compliance Verstöße so schnell wie möglich aufdeckt (Aufdeckung) und

  • diese Compliance Verstöße, sobald sie aufgedeckt wurden, unverzüglich und effizient abstellt (Reaktion).

Compliance – aus gutem Grund

Korruption und Kartellbildung sind besonders große Risiken für das Unternehmen und seine Mitarbeiter. Compliance-Verstöße in diesen Bereichen können zu hohen Geldbußen gegen das Unternehmen, strafrechtlichen Sanktionen gegen Mitarbeiter, Schadensersatzklagen von Kunden, Wettbewerbern und Lieferanten, Auftragssperren und negativer Presseberichterstattung führen.


Compliance – Jedermanns Sache

Vor diesem Hintergrund toleriert MAN keine Compliance-Verstöße. Die Einhaltung von Gesetzen und internen Unternehmensrichtlinien hat für jeden MAN-Mitarbeiter jederzeit Vorrang vor dem Erreichen von wirtschaftlichen Zielen.

Jeder Mitarbeiter muss dafür sorgen, dass in seinem Verantwortungsbereich keine Compliance-Verstöße begangen werden. Dabei unterstützt ihn die MAN GRC Organisation aktiv.


Compliance Programm und Publikationen

Zeichnung eines Buches

Bewusstsein schaffen

Prävention
Zeichnung einer Person mit einer Lupe in der Hand

Verstöße aufdecken

Aufdeckung
Zeichnung einer Waage

Angemessen reagieren

Reaktion
 Compliance Publikationen

Compliance Publikationen

hier