Truck  |  Corporate  |  Bus 

Wechsel in der Leitung der MAN-Vertriebsregionen GUS und Ost

Im Rahmen einer Job Rotation tauschen die bisherigen CEOs der Vertriebsregionen GUS und Ost ihre Positionen.

Zum 1. November 2012 wird Lars Himmer (43) die Position des CEO der MAN Vertriebsregion Osteuropa übernehmen. Gleichzeitig wechselt der bis-herige CEO der Region Ost, Jörg Mommertz (54), in die Leitung der Region GUS.

Lars Himmer war seit 2010 für MAN verantwortlich für die Vertriebsregion GUS. Unter seiner Leitung hat MAN in Russland seine Marktposition weiter ausgebaut und im Jahr 2011 zum zweiten Mal in Folge Platz eins unter den europäischen Nutzfahrzeug-Importeuren im Segment Lkw über 6 Tonnen und Reisebusse belegt.

Jörg Mommertz begann seine Karriere bei MAN 1991 als Service Manager und durchlief mehrere Führungspositionen in Belgien, Schweden und Dänemark. Im Jahr 2007 übernahm er die Region Ost in der Funktion als CEO. In den vergangenen fünf Jahren hat Mommertz konsequent den Ausbau des Netzwerkes in der Region Ost vorangetrieben. In Polen behauptet sich MAN bereits seit acht Jahren als Marktführer.

„Wir freuen uns über die Job Rotation auf dieser Management-Ebene und begrüßen daher den Wechsel der Herren Himmer und Mommertz sehr. Beide Manager haben jahrelange Erfahrung in der Nutzfahrzeugbranche und in den vergangenen Jahren wesentlich zum Erfolg von MAN in den Regionen Ost und GUS beigetragen“, so Dr. Frank Hiller, Vorstand Marketing, Sales & Services bei MAN Truck & Bus AG.