Corporate 

Wechsel im Vorstand bei MAN Truck & Bus

Dr. Carsten Intra folgt Lars Wrebo als Vorstandsmitglied für Produktion & Logistik.

Der Aufsichtsrat der MAN Truck & Bus AG hat dem Wechsel an der Spitze des Vorstandsressorts Produktion & Logistik zugestimmt: Dr. Carsten Intra (40) wird die Nachfolge von Lars Wrebo antreten, der am 1. April 2012 in das Executive Board eines anderen Unternehmens eintreten wird.

Der gebürtige Schwede war seit 2006 Mitglied des Vorstands der MAN Truck & Bus AG. In dieser Zeit hat Wrebo das MAN Produktionssystem als internationalen Standard in allen Werken eingeführt und so zur kontinuierlichen Optimierung der Produktivität, Qualität und ökologischen Effizienzverbesserung im weltweiten Produktionsverbund für die Herstellung von Lkw, Bussen und Motoren der Marken MAN und NEOPLAN beigetragen.

„Der Aufsichtsrat dankt Lars Wrebo für seine erfolgreiche Tätigkeit als Produktionsvorstand. Er hat in seiner Funktion Produktionsstrukturen geschaffen, die wesentlich zur Steigerung der internationalen Wettbewerbsfähigkeit beigetragen haben“, sagte Rupert Stadler, Vorsitzender des Aufsichtsrates der MAN Truck & Bus AG.

Dr. Georg Pachta-Reyhofen, Sprecher des Vorstands der MAN SE und der MAN Truck & Bus AG sagte: „Unser besonderer Dank gilt Herrn Wrebo für sein erfolgreiches Engagement. Wir freuen uns, dass wir mit Dr. Intra einen hervorragend geeigneten Nachfolger aus den eigenen Reihen ausgewählt haben. Er wird seine Fachexpertise und internationale Managementerfahrung zur weiteren Steigerung der Wertschöpfung bei MAN einbringen.“

Dr. Carsten Intra wechselt vom Schwesterkonzern MAN Latin America zu MAN Truck & Bus. In Brasilien verantwortete er als Mitglied des Management Board bereits den Bereich Produktion & Logistik. Der promovierte Maschinenbauer kam 2001 zu MAN Truck & Bus, wo er bis 2009 diverse Stationen im Produktions- und Logistikbereich durchlief. Dr. Intra ist verheiratet und hat zwei Kinder.