Corporate  |  MAN SE 

MAN erweitert Vorstand

Der Aufsichtsrat der MAN SE hat Ulf Berkenhagen (51 Jahre) zum 1. September 2012 und Jochen Schumm (64) zum 1. Juli 2012 in den Vorstand berufen.

Der Aufsichtsrat der MAN SE hat Ulf Berkenhagen (51 Jahre) zum 1. September 2012 und Jochen Schumm (64) zum 1. Juli 2012 in den Vorstand berufen. Berkenhagen, bisher Vorstandsmitglied der Audi AG, übernimmt bei der MAN SE und dem Tochterunternehmen MAN Truck & Bus AG das neu geschaffene Einkaufsressort. Jochen Schumm, bisher Generalbevollmächtigter Personal Volkswagen Nutzfahrzeuge, verantwortet künftig als Arbeitsdirektor das Personalressort sowohl im Vorstand der MAN SE als auch der MAN Truck & Bus AG. Der bisherige Personalvorstand Jörg Schwitalla (51) scheidet aus dem Vorstand der MAN SE aus und übernimmt künftig eine beratende Funktion im Volkswagen Konzern. Bereits am 20. April 2012 hatte der Aufsichtsrat der MAN SE den Vertrag von Finanzvorstand Frank H. Lutz (43) um fünf Jahre bis zum 31. Dezember 2017 verlängert.

Dr. Georg Pachta-Reyhofen (56), Sprecher des Vorstands der MAN SE, übernimmt als Mitglied der Volkswagen Konzernleitung zusätzliche Aufgaben, indem er konzernweit das Industriegeschäft mit Motoren koordiniert. Pachta-Reyhofen wechselt zum 1. September 2012 in den Aufsichtsrat des Tochterunternehmens MAN Truck & Bus AG und gibt daher dort seine Vorstandsfunktion ab.

Zum Nachfolger als Vorstandssprecher der MAN Truck & Bus AG hat der Aufsichtsrat Anders Nielsen zum 1. September 2012 berufen. Der 49jährige Schwede verantwortete bisher das Ressort Produktion und Logistik im Vorstand der Scania AB. Unter dem Vorsitz von Rupert Stadler (49), Vorstandsvorsitzender der Audi AG, wird Leif Östling (66), künftiges Mitglied des Vorstands der Volkswagen AG für das Geschäftsfeld Nutzfahrzeuge, in den Aufsichtsrat der MAN Truck & Bus AG einziehen.