Truck  |  Corporate  |  Bus 

MAN auf Achse: Historische Lastwagen, Busse und Traktoren starten zur Bayern-Tournee

Oldtimer-Show in München, Augsburg und Nürnberg

MAN feiert seinen 250. Geburtstag mit einer Tour der besonderen Art: Mehr als 30 historische Lastwagen, Busse und Traktoren rollen vom 6. bis 8. Juni durch Bayern und machen in den Innenstädten von München, Augsburg und Nürnberg Station. Bei „MAN auf Achse“ sind vom Dampftraktor aus dem Jahr 1918, über den ersten Diesel-Lkw (1923), historische Löschfahrzeuge, einen Postbus (1953) bis zur legendären „Pausbacke“ aus den 60er Jahren und sogar Prototypen zu sehen, die nie in Serie gegangenen sind. Gezeigt werden die schönsten Fahrzeuge aus 90 Jahren Fahrzeugbau der Marken MAN, Neoplan, Steyr und Büssing. „Die Oldtimer-Tour ist zugleich eine Geburtstagsfeier an unseren größten Standorten in Bayern. Dazu laden wir unsere Mitarbeiter und alle Oldie-Fans sehr herzlich ein“, sagt Håkan Samuelsson, Vorstandsvorsitzender der MAN Gruppe. Zum Abschluss findet am Sonntag, 8. Juni, 17.30 Uhr, auf dem Hauptmarkt in Nürnberg ein Gratis-Konzert mit „Texas-Lightning“, der Band von Star-Comedian Olli Dietrich, statt.

Vor mehr als 90 Jahren baute MAN den ersten Lastkraftwagen. Heute ist die Nutzfahrzeug-Sparte der Gruppe einer der weltweit führenden Anbieter von Transportlösungen. Von leichten bis schweren Lkw über Sonderfahrzeuge sowie Reise- und Linienbusse bis hin zu Motoren, Komponenten und Dienstleistungen – MAN ist auf allen Straßen der Welt zuhause. Viele der historischen MAN-Fahrzeuge haben inzwischen im Museum einen festen Parkplatz gefunden. Zur 250-Jahr-Feier sind die Lastwagen, Busse und „Ackerdiesel“ wieder auf der Straße unterwegs.

Los geht es am Freitag, 6. Juni, in München. Auf dem Marienplatz vor dem Rathaus werden die Oldtimer ab 11 Uhr dem Publikum präsentiert. Oberbürgermeister Christian Ude hat die Schirmherrschaft übernommen und wird die Veranstaltung gemeinsam mit MAN-Nutzfahrzeugchef Anton Weinmann gegen 13 Uhr offiziell eröffnen. Auf einer Showbühne gibt es Live-Musik. Radio-Moderator Ulf Pohlmeier interviewt Oldtimer-Besitzer und Prominente.

Echte Oldtimer-Fans dürfen sich auf Stadtrundfahrten in einem MAN-Postbus aus dem Jahre 1953, im MAN E3000 (1940) und in einem Reisebus vom Typ Büssing 4500T freuen. Um 19 Uhr setzt sich die Oldtimer-Karawane dann in Bewegung, um auf der Bundesstraße 2 über Germering, Puchheim, Fürstenfeldbruck und Mering die Diesel-Stadt Augsburg als nächstes Ziel anzusteuern.

In Augsburg sind die MAN-Fahrzeuge am Samstag, 7. Juni, ebenfalls ab 11 Uhr auf dem Rathausplatz zu sehen. Die Veranstaltung wird von Augsburgs künftigem Oberbürgermeister Kurt Gribl und MAN_Diesel-Chef Dr. Georg Pachta-Reyhofen eröffnet. Wie in München macht auch auf dem Rathausplatz das „Mobile MAN-Museum“ Station: Im Inneren des modernen Show-Truck wird auf 60 Quadratmeter Ausstellungsfläche die 250jährige MAN-Geschichte mit Exponaten und Original-Dokumenten dargestellt. Auch in Augsburg sorgt ein Begleitprogramm mit Live-Musik und Interviews für beste Unterhaltung der Gäste. Historische Busse fahren im Pendelverkehr Besucher vom Rathausplatz zum MAN-Museum, in dem die große Rudolf-Diesel-Ausstellung zu Ehren des 150. Geburtstages zu sehen ist. Am Nachmittag gegen 15 Uhr machen sich die Oldtimer dann auf den Weg nach Nürnberg. Dabei fahren sie auf der Bundesstraße 2 vorbei an Donauwörth, Weißenburg und Roth durch Schwabach und Wolkersdorf.

Letzte Station der ungewöhnlichen Nutzfahrzeug-Karawane ist am Sonntag, 8. Juni, der Hauptmarkt in Nürnberg. Schirmherr der Veranstaltung ist Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly, der zusammen mit MAN-Nutzfahrzeugchef Anton Weinmann um 13 Uhr die Fahrzeugausstellung in seiner Stadt eröffnen wird. Die Oldtimer-Schau ist zugleich der offizielle Familientag für die 4 000 Mitarbeiter des Nürnberger MAN-Motorenwerkes, die mit ihren Angehörigen zu einem Sonntagsausflug auf dem Hauptmarkt und den angrenzenden Plätzen erwartet werden. Zum Abschluss der Oldtimer-Parade beginnt gegen 17.30 Uhr ein Open-Air-Konzert der bekannten Country-Band „Texas Lightning“. Mit auf der Bühne steht Olli Dietrich, einer der bekanntesten Comedians in Deutschland. Der Eintritt auf dem Hauptmarkt ist für alle Besucher frei.

Fahrzeugliste - MAN auf Achse

Lkw

  • Diesel LKW (Nachbau, MAN Motor), Keine Typenbezeichnung, Baujahr: 1923,
  • E2 (E 3000), Baujahr: 1940,
  • 10210F, Baujahr: 1963,
  • 370 Steyr Daimler Puch AG, Baujahr: 1950,
  • Hauben Lkw Möbelwagen / F8, Baujahr: 1957,
  • 758 L 1, Baujahr: 1954,
  • 630 L1, Baujahr: 1953,
  • 630 L2 AE, Baujahr: 1958,
  • 415 F, Baujahr: 1968,
  • 735 L, Baujahr: 1956,
  • MAN-Hauber, Sattelzugmaschine, Kühl-Sattelauflieger, 770 H, Baujahr: 1961,
  • Büssing BS11, Baujahr: 1969,
  • 22.320 UNLL, Wechselbrücke, Baujahr: 1977,
  • 620 LT, Baujahr: 1957,
  • 16192 HAK, Baujahr: 1980,
  • 19230 HAK Tornado, Baujahr: 1973,
  • 620 L3FA, Baujahr: 1960,
  • 750, Baujahr: 1960,
  • 745 L1, Baujahr: 1957,
  • Lkw Unikat, NAG, Baujahr: 1911
  • Lkw, MAN Saurer, Baujahr: 1923,
  • TXG, Baujahr: 2008,
  • X 90, Lkw Unikat/Mobile Bühne, mit Auflieger, Baujahr: 1979,

Spezialfahrzeug

  • Dampftraktor, EM Einheitsmilitärmaschine, Baujahr: 1918,
  • Feuerwehr Löschfahrzeug, LF10, Baujahr: 1921,
  • Rüstkranwagen, RKW 10, Baujahr: 1955,
  • MAN Ackerdiesel, 2R3, Baujahr: 1961,
  • Container-Transporter, 22-150 Decklaster, Baujahr: 1965,

Omnibus

  • E2/E 3000, Baujahr: 1940,
  • MKN 26, Baujahr: 1953,
  • Z1, Baujahr: 1936,
  • Büssing, Baujahr: 1904,
  • N116, Baujahr: 1977,
  • 4500 T, Baujahr: 1955.

MAN auf Achse - legendäre Pausbacke aus den 60er Jahren

MAN auf Achse - 36. IAA 1953