Research  |  MAN SE  |  Investor Relations 

MAN Turbo AG erhält Folgeauftrag für Luftzerlegungsanlage

Gute Erfahrungen der Kunden als Referenz

Die Datang International Power Corporation Ltd., Chinas zweitgrößter Energiekonzern, hat die MAN Turbo AG mit der Fertigung und Lieferung von insgesamt vier Kompressorsträngen zur Luftzerlegung beauftragt. Die vier Stränge werden Teil einer Anlage zur Kohlevergasung in Keqi in der Inneren Mongolei und bestehen jeweils aus einem Isothermkompressor, einem Getriebeverdichter und einer Dampfturbine als Antriebsmaschine.

Referenz für die Bestellung waren das überzeugende technische Konzept sowie die umfangreiche Erfahrung des Unternehmens mit Kompressorsträngen ähnlicher Art, wie sie von MAN Turbo in den letzten Jahren in beträchtlicher Zahl ausgeliefert wurden und zum Teil bereits in Betrieb sind.

Aufgrund der beachtlichen Kohlevorkommen in China ist das Prinzip der Kohlevergasung in China weit verbreitet. Für den vorgelagerten Prozess der Luftzerlegung hat MAN Turbo mit seinem integrierten Maschinenkonzept einen dominanten Marktanteil erlangt und so seine Stellung als führender Anbieter in diesem Segment ausgebaut.