MAN SE 

MAN Forum startet in die digitale Welt

Magazin der MAN Gruppe ab sofort als iPad-App erhältlich

Mit der aktuellen Ausgabe erscheint „MAN Forum“, das Magazin der MAN Gruppe, jetzt in neuem Design. Im Mittelpunkt steht ein 24-seitiges Dossier als Themenschwerpunkt. Ergänzt wird das Print-Dossier durch eine App für das iPad, angereichert mit Illustrationen, Infografiken, Multimedia und interaktiven Features. Das erste MAN Forum-Dossier mit Beiträgen von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer und Kolumnistin Meike Winnemuth geht der Frage nach: „Bus to the Future? Mobilität in den Megacitys von morgen – Können Busse den Verkehr am Fließen halten?“

„Das neue MAN Forum ist bunt, vielfältig und visionär“, erklärt Andreas Lampersbach, Head of Corporate Communications. „Mit dem Dossier wollen wir zu Diskussionen über weltweit drängende Zukunftsfragen aus den Bereichen Transport und Energie anregen. Wir lassen internationale Experten zu Wort kommen und stellen nachhaltige, technologische Lösungen aus der MAN-Welt vor.“

Das MAN Forum-Magazin richtet sich an Entscheidungsträger, Meinungsführer, Bewerber, Mitarbeiter und Geschäftspartner der MAN Gruppe. Die Print-Ausgabe des MAN Forum erscheint bereits seit mehr als 25 Jahren in deutscher und englischer Sprache mit einer Auflage von rund 18.000 Exemplaren. Ein kostenloses Print-Exemplar des Hefts kann per E-Mail an forum@man.eu angefordert werden. Die App ist ab sofort im Apple Store kostenlos erhältlich.