Turbomachinery 

MAN Diesel & Turbo liefert weltweit größten Schraubenkompressor für den Dry Lime Akzo Nobel-Prozess

Nirma Ltd., führender Hersteller von Wasch- und Reinigungsmitteln auf dem indischen Markt, ergänzt seine Grundstoffproduktion mit einer weiteren Schraubenkompressor-Anlage.

Schraubenkompressor der SKUEL-Serie: Wachsende Anlagengrößen erfordern kontinuierliche Entwicklungsarbeit.

Bereits seit 1998 hat das indische Unternehmen, das mit seinen Produkten rund 300 Millionen Konsumenten vor allem auf dem indischen Subkontinent bedient, vier Anlagen vom Typ SKUEL 643 in Betrieb. Mit dem aktuellen Auftrag entscheidet sich das Unternehmen erneut für MAN Diesel & Turbo als Partner für Kompressionstechnologie.

„Mit wachsender Bevölkerung wächst auch der Bedarf an industriellen Grundstoffen, und damit nicht zuletzt auch die Anlagengrößen für deren Herstellung“, betont Wolf-Dieter Schmidt, Leiter des Segments Schraubenkompressoren bei MAN Diesel & Turbo. „Der aktuelle Auftrag, bei dem der weltweit größte Schraubenkompressor - Baugröße SKUEL 816 - erstmals für den Dry Lime Akzo Nobel-Prozess zum Einsatz kommt, ist der beste Beweis dafür.“

Mit einer Jahresproduktion von mehreren Millionen Tonnen gehört Soda zu den wichtigsten Grundstoffen der weltweiten Industrie, etwa für die Produktion von Waschmitteln und Glas. Kernstück der Soda-Herstellung nach dem sogenannten Dry Lime Akzo Nobel-Prozess sind ölfreie Schraubenkompressoren, die wegen ihrer Robustheit ideal für die in diesem Prozess anfallenden staubhaltigen und korrosiven Gase (feuchtes CO2) sind.

Als führender Hersteller von Schraubenkompressoren bedient MAN Diesel & Turbo mit einem breiten Programm an ölfreien und öleingespritzten Maschinentypen neben zahlreichen Anwendungen in der Öl- und Gasindustrie auch Kunden in der Grundstoffindustrie. „In Indien etwa sind in den letzten 30 Jahren 19 Kompressoren zur Produktion von Soda installiert worden – 17 davon hat MAN Diesel & Turbo geliefert“, hebt Dirk Wöckener, Bid Manager des Unternehmens, die Bedeutung hervor.

Als einziger Hersteller von Schraubenkompressoren verfügt das Unternehmen zudem über einen lokalen Serviceshop in Indien (Vadodara, Bundesstaat Gujarat). Kunden wie Nirma Ltd. steht hier unter der Marke MAN PrimeServ ein umfangreiches, lokales Portfolio an Serviceleistungen für Turbomaschinen und Schraubenkompressoren zur Verfügung – ein weiterer Pluspunkt, nicht nur für die Grundstoffindustrie, in der Wartungs- oder Ausfallzeiten zumeist eine ganze Produktionskette zum Erliegen bringen können.

Der aktuelle Auftrag wird mithilfe lokaler Wertschöpfungskompetenz, etwa bei Einkaufs- und Field Service-Leistungen, im April 2016 ausgeliefert und anschließend als komplette Kompressor-Anlage inklusive Dampfturbinenantrieb bei Nirma Ltd. in Betrieb genommen.