Marine Low Speed  |  Turbomachinery  |  Power Plants  |  Turbocharger 

MAN Diesel & Turbo legt Grundstein für Kindertagesstätte in Augsburg

Die auf Großdieselmotoren und Turbomaschinen spezialisierte MAN Diesel & Turbo SE hat an ihrem Unternehmenssitz in Augsburg den Grundstein zum Bau einer Kindertagesstätte gelegt. An der feierlichen Zeremonie nahmen unter anderem der Oberbürgermeister der Stadt Augsburg, Dr. Kurt Gribl, und der Präsident des Regierungsbezirks Schwaben, Karl Michael Scheufele, teil. Das Investitionsvolumen der Einrichtung, dessen Fertigstellung für Juli/August 2011 geplant ist, beträgt 2 Millionen Euro.

Platz für insgesamt 76 Kinder wird die Kindertagesstätte in der Augsburger Sebastianstraße bieten, wenn der Betrieb nach den Sommerferien 2011 aufgenommen wird. Dabei werden 42 Krippenplatze für Kleinkinder im Alter zwischen acht Wochen und drei Jahren sowie 34 Kindergartenplatze für Kinder im Alter zwischen drei und sechs Jahren angeboten. Kinder von Mitarbeitern der MAN Diesel & Turbo SE werden bevorzugt aufgenommen, doch werden auch externe Eltern die Möglichkeit haben, sich für einen Krippen- bzw. Kindergartenplatz zu bewerben. Das Betreuungskonzept der Einrichtung umfasst ganzheitliches Lernen, aktive Sprachförderung (z. B. spielerisches Kennenlernen der englischen Sprache), die musische und künstlerische Frühförderung sowie die Förderung der individuellen Fähigkeiten und Interessen der Kinder.

Gefördert wird das Projekt durch den Bund (Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend), den Freistaat Bayern (Regierung von Schwaben) und die Stadt Augsburg (Amt für Kinder, Jugend und Familie). Generalplaner der Einrichtung, deren Nutzfläche sich auf 760 Quadratmeter erstrecken wird, ist das Architekturbüro Girnghuber Wolfrum aus München. Der Startschuss für den Bau erfolgte am 14. Juli 2010 in Form eines symbolischen Spatenstichs.

Neben Dr. Kurt Gribl, Karl Michael Scheufele und weiteren Persönlichkeiten des Augsburger öffentlichen Lebens nahmen auch der Vorstandssprecher der MAN Diesel & Turbo SE, Klaus Stahlmann, sowie das für das maritime und das Service-Geschäft zuständige Vorstandsmitglied, Dr. Stephan Timmermann, an der Grundsteinlegung teil. Dabei hob Klaus Stahlmann die gesellschaftliche Verantwortung des Unternehmens hervor: „MAN Diesel & Turbo ist Teil dieser Stadt und möchte mit seinem Engagement für diese Kindertagesstätte einen Beitrag zu einem lebendigen und positiven sozialen Umfeld leisten. Dass sich die MAN Gruppe ihrer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst ist, hat sie in ihrer langen Geschichte häufig bewiesen, so auch durch die Gründung des Betriebskindergartens bei MAN Nutzfahrzeuge in München im März 2009.“ Dr. Stephan Timmermann legte den Fokus auf die Mitarbeiter von MAN Diesel & Turbo: „Als international agierendes Unternehmen stehen wir in einem harten Wettbewerb und müssen deshalb von unserer Belegschaft ein hohes Maß an persönlichem Engagement abverlangen. Diese Kindertagesstätte soll unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dabei unterstützen, Familie und Beruf in Einklang zu bringen.“