MAN SE  |  Corporate Responsibility 

MAN Diesel & Turbo ist neues Patenunternehmen von "Jugend forscht"

MAN Diesel & Turbo hat die Patenschaft für den Augsburger Regionalwettbewerb von "Jugend forscht – Schüler experimentieren" übernommen.

Wissenschaftswettbewerb

MAN Diesel & Turbo hat die Patenschaft für den Augsburger Regionalwettbewerb von "Jugend forscht – Schüler experimentieren" übernommen. Gemeinsam mit der lokalen Tageszeitung Augsburger Allgemeine wird MAN Diesel & Turbo im Jahr 2012 zum ersten Mal den größten europäischen Jugendwettbewerb im Bereich Naturwissenschaften und Technik für die Region Augsburg ausrichten.

„Der Wettbewerb ist ein wirkungsvolles Instrument, junge Leute für technische Themen zu begeistern – ein Ziel, das auch MAN Diesel & Turbo verfolgt“, sagt Michael Melzer, Head of Group Communications MAN Diesel & Turbo SE. „Darüber hinaus ist es uns wichtig, sicherzustellen, dass der Wettbewerb für die Region Augsburg weiterhin so erfolgreich durchgeführt werden kann.“

Der diesjährige Wettbewerb steht unter dem Motto „Uns gefällt, was Du im Kopf hast“. Teilnehmen können Mädchen und Jungen bis zum Alter von 21 Jahren mit Forschungsprojekten aus den Bereichen Arbeitswelt, Biologie, Chemie, Geo- und Raumwissenschaften, Mathematik/Informatik, Physik sowie Technik. Stattfinden wird der Regionalwettbewerb Augsburg am 1. und 2. März 2012 an der Fachhochschule Augsburg. Die Gewinner des Regionalwettbewerbs nehmen anschließend am bayerischen Landeswettbewerb teil.

Der vom ehemaligen Stern-Chefredakteur Henri Nannen initiierte Wettbewerb würdigt besondere Leistungen und Begabungen auf dem Gebiet der Naturwissenschaften und Technik und wird im Jahr 2012 zum 47. Mal ausgetragen. Veranstalter des alljährlich stattfindenden Wettbewerbs "Jugend forscht" ist die Stiftung Jugend forscht e.V., die Ausrichtung der einzelnen Regional- und Landeswettbewerbe erfolgt zusammen mit Patenunternehmen.

Download PDF