MAN SE  |  Marine Medium Speed  |  Turbocharger 

MAN Diesel & Turbo erweitert Vorstand

Der Aufsichtsrat der MAN Diesel & Turbo SE hat Arnd Löttgen mit Wirkung ab dem 1. September 2012 zum Vorstand bestellt.

Neuorganisation

Der Aufsichtsrat der MAN Diesel & Turbo SE hat Arnd Löttgen mit Wirkung ab dem 1. September 2012 zum Vorstand bestellt. Löttgen übernimmt im Vorstand des auf Großdieselmotoren und Turbomaschinen spezialisierten Unternehmens die Verantwortung für die neu gebildete Strategische Geschäftseinheit Engines, in der die Viertaktmotorenproduktion und das Turboladergeschäft zusammengefasst werden. Zusätzlich wird Löttgen als Chief Manufacturing Officer eine Querschnittsfunktion über alle Strategischen Geschäftseinheiten hinweg ausüben und die unternehmensweite Produktionsstrategie verantworten.

„Die Erweiterung unseres Vorstands und die Neuorganisation der Aufgaben ist eine wichtige Grundlage für den zukünftigen Erfolg unseres Unternehmens und weiteres Wachstum“, sagt Dr. René Umlauft, CEO der MAN Diesel & Turbo SE. „Wir freuen uns sehr, dass diese Position mit Arnd Löttgen von einem Kollegen übernommen wird, der über große Expertise verfügt und die MAN Gruppe bereits sehr gut kennt.“

Löttgen ist seit 1980 bei MAN in verschiedenen Funktionen im In- und Ausland tätig. Zuletzt war er mit der Leitung von Schlüsselprojekten bei der MAN Truck & Bus AG betraut, wodurch er über umfassende Erfahrungen im Bereich Produktion verfügt. Zuvor war Löttgen unter anderem mit der Leitung der Geschäftseinheit Motoren sowie der Leitung des Werks Nürnberg bei der MAN Truck & Bus AG beauftragt. In 2009/2010 war er als Leiter der Business Unit High Speed bereits bei MAN Diesel & Turbo in Augsburg eingesetzt. Löttgen studierte Maschinenbau an der Universität Siegen.

Download PDF