Turbomachinery 

Erster AR-MAX1-Kompressor in Betrieb genommen

Der erste AR-MAX1-Kompressor von MAN Diesel & Turbo wurde von Air Products in China erfolgreich in Betrieb genommen.

Der erste AR-MAX1-Kompressor von MAN Diesel & Turbo wurde von Air Products in China erfolgreich in Betrieb genommen.
Einer der vier AIRMAX S-Stränge auf der Air Products Baustelle in Yulin

Für MAN Diesel & Turbo ist die Inbetriebnahme des ersten AR-MAX1-Kompressors im April in einer der modernsten Luftzerlegungsanlagen der Welt, die zur Zeit von Air Products in Yulin (Shaanxi), China, errichtet wird, ein weiteres Highlight in einer Erfolgsgeschichte. Die Luftzerlegungsanlage von Air Products an diesem Standort wird voraussichtlich später im Jahr vollständig den Betrieb aufnehmen.

Eine der anspruchsvollsten Kompressoren-Entwicklungen in der Firmengeschichte von MAN wurde damit nicht nur erfolgreich zur Ausführung gebracht, sondern hat nun auch noch eine bedeutende Referenz erhalten. Der hier als Hauptluftkompressor eingesetzte Axialkompressor AR-MAX1 gilt auf dem Markt bereits als technischer Meilenstein.

“Die Inbetriebnahme des ersten AR-MAX1 für unsere neue Anlage in Yulin war sehr erfolgreich,“ so Mark Begg, Asia Operations Director Industrial Gases bei Air Products. „Wir freuen uns bereits auf ähnliche Erfolge mit weiteren AR-MAX1- Anlagen, wenn wir diese Luftzerlegungsanlage in den kommenden Monaten vollständig in Betrieb nehmen. Wir sind mit der Zusammenarbeit mit MAN sehr zufrieden und freuen uns auf den Beitrag, den ihre Technik leisten wird.” Bereits kurz nach der endgültigen Verkaufsfreigabe des AR-MAX1 Anfang 2012 bestellte Air Products, das in den USA ansässige und weltweit agierende Untenehmen für Industriegase, vier AIRMAX S-Stränge. Diese bestehen jeweils aus einem Hauptluftkompressor AR105/06M und einem Getriebekompressor RG45-6 als Booster-Kompressor. Eine zwischengeschaltete Dampfturbine DK80/190R treibt beide Kompressoren an.

"Seit der Verkaufsfreigabe des AR-MAX1 haben wir Aufträge über insgesamt 19 AIRMAX-Stränge erhalten, von denen 15 bereits ausgeliefert wurden," erklärt Dr. Kai Ziegler, Vice President Engineering Compressors and Expanders bei MAN Diesel & Turbo in Oberhausen. "Diese ausgezeichnete Resonanz bestätigt unsere Produktplanung", so Ziegler. Als Teil eines neuen, hochklassigen Servicekonzeptes ermöglicht es MAN Diesel & Turbo, dass Turbomaschinen über ihren gesamten Lebenszyklus hinweg optimal betrieben werden können. "Wir haben unter anderem ein umfassendes Fernüberwachungs- und Diagnosesystem entwickelt, mit dessen Hilfe wir unsere Kunden nach der Inbetriebnahme unterstützen können, um maximale Verfügbarkeit und Produktivität zu erreichen," erläutert Dr. Hans-O. Jeske, Vorstandsmitglied und Chief Technology Officer von MAN Diesel & Turbo.

Die Auslegung des AR-MAX1 kombiniert die Vorteile von Industriekompressoren wie z.B. eine robuste Konstruktion und ein hoher Wirkungsgrad, mit dem Vorteil, den Kompressoren in Gasturbinen und Triebwerken bieten: eine besonders hohe Leistungsdichte. MAN Diesel & Turbo kann somit für große Luftzerlegungsanlagen, auch Mega-Anlagen genannt, eine einzigartig kompakte, robuste und effiziente Kompressorlösung aus einer Hand anbieten.

Alle Turbomaschinen im AIRMAX-Strang sind "Made by MAN": Während das Werk in Berlin die Getriebekompressoren konstruiert und herstellt, werden AR-MAX1-Axialkompressoren und die entsprechenden Dampfturbinen in Oberhausen konstruiert und gefertigt, wo zudem sehr große Teststände für die Kompressorstränge von Luftzerlegungsanlagen zur Verfügung stehen.

Air Products errichtet und besitzt die Luftzerlegungsanlage in Yulin, China und wird diese auch betreiben. Die Anlage ist ausgelegt für eine Produktionskapazität von 12.000 Tonnen Sauerstoff pro Tag und liefert auch große Mengen Stickstoff und trockener Druckluft für eine Kohle-Öl-Produktionsanlage.

In der modernen Luftzerlegungsanlage von Air Products in Yulin, China, werden vier AIRMAX S-Stränge von MAN Diesel & Turbo im Einsatz sein.
In der modernen Luftzerlegungsanlage von Air Products in Yulin, China, werden vier AIRMAX S-Stränge von MAN Diesel & Turbo im Einsatz sein.