MAN SE 

BVB: Titelfeier auf dem MAN-Meister-Mobil

Mannschaft fährt wieder mit Cabrio-Truck durch Dortmund

Das MAN-Meister-Mobil ist wieder in Dortmund. Ein Jahr, nachdem Borussia Dortmund darauf seinen Meistertitel 2011 gefeiert hat, ist der einzigartige Cabrio-Truck bereit für seinen zweiten großen Einsatz: bei der Meisterfeier 2012 am Sonntag. Zwölf Monate lang stand der Lkw im MAN Truck Modification Center in Wittlich (Nordrhein-Westfalen) und wartete auf sein Comeback. Als feststand, dass der BVB auch die Meisterschaft 2012 für sich entscheiden würde, brachten die Mitarbeiter das Meister-Mobil für die Feier am 13. Mai in Dortmund auf Hochglanz. Dank optimierter Achsen und einer Vergrößerung des Aufbaus bietet das Fahrzeug jetzt noch mehr Platz für eine ausgelassene Party. Schließlich wurde das einzigartige Meister-Mobil Montagnacht per Schwertransporter nach Dortmund gebracht, dort mit dem neuen Schriftzug „Deutscher Meister 2012“ versehen und am Mittwoch dem Verein übergeben.

Das MAN-Meister-Mobil – basierend auf einem Lkw vom Typ MAN TGX – ist eine Spezialanfertigung, die MAN-Ingenieure im letzten Jahr eigens für den deutschen Fußballmeister Borussia Dortmund gebaut hatten. Dem 400 PS-starken Lkw wurde für die Feier zur Meisterschaft 2011 unter anderem das Dach des Fahrerhauses abgenommen, damit die BVB-Spieler unter freiem Himmel mit ihren Fans den Titel feiern konnten. Zusätzlich montierten die MAN-Spezialisten eine Plattform mit Geländern und Dachkonstruktion als Sonderaufbau, die Raum für 60 Personen und damit viel Platz zum Jubeln für Mannschaft, Trainer und Betreuer samt „Schale“ bietet.

Die MAN Gruppe ist seit der Bundesliga-Saison 2010/11 Partner von Borussia Dortmund und stellt den Mannschaftsbus MAN Lions Coach zur Verfügung. Der MANschaftsbus mit 480 PS hat insgesamt 32 edle Ledersitze auf 13,8 m Länge und bietet den Spielern umfassende Beinfreiheit. Neun Tisch- und Beinauflagen sind elektrisch verstellbar und verfügen damit über höchstmöglichen Komfort. Moderne Küchengeräte wie z.B. Mikrowelle, Heißgetränkeautomat, Eiswürfelmaschine und ein hochwertiger Kaffeeautomat ermöglichen die Zubereitung von Speisen und Getränken. Vier Kühlschränke sorgen für gut gekühlte Erfrischungen.

Auf vier 19-Zoll-Monitoren mit angeschlossener Satelliten- und DVD-Anlage inklusive Mehrkanalsound auf jedem Fahrgastsitz können die Spieler entweder Filme zur Entspannung sehen oder sich auf das Spiel einstimmen: Vom Trainerplatz aus ist eine Videopräsentation möglich, so dass das Team auf diesem Weg noch letzte taktische Anweisungen von Trainer Jürgen Klopp bekommen kann. Der Bus ist mit Wireless-LAN und 230-Volt-Anschlüssen an jedem Sitzplatz ausgestattet. Damit kann jeder Spieler zur Entspannung seinen eigenen Laptop nutzen.