MAN-Klimastrategie

Mitarbeiter bei der Produktion eines MAN-Motors

Verbindliche Ziele

MAN will einen signifikanten Beitrag zur CO2-Reduktion leisten und gleichzeitig die unternehmerischen Chancen nutzen. Deshalb beauftragte MAN ein internes Expertenteam mit der Konzeption einer Klimastrategie. Diese wurde im September 2011 im Management Board der MAN SE beschlossen und auf dem MAN Summit den Führungskräften der MAN Gruppe vorgestellt. Sie ist Teil der CR-Strategie von MAN und trägt dazu bei, die Unternehmensziele zu erreichen.

Eckpunkte der Klimastrategie

Sowohl an unseren Standorten als auch über unsere Produkte und Dienstleistungen können wir einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Diese Verantwortung nehmen wir ernst: In einem ersten Schritt haben wir uns das Ziel gesetzt, bis 2020 die CO2-Emissionen an den MAN-Standorten um 25 % zu senken. Erreichen wollen wir dieses Ziel durch die von unserem Klimateam entwickelten fünf Kerninitiativen, die seit 2011 umgesetzt werden.

Kerninitiativen zur Umsetzung der Klimastrategie

  • Minus 25 % CO2-Ausstoß bis 2020 an den MAN-Standorten (Basisjahr: 2008)
    Wir reduzieren den CO2-Ausstoß an den MAN-Standorten durch Steigerung der Energieeffizienz, Nutzung von erneuerbaren Energiequellen (Sonne, Wind, Geothermie), Energieerzeugung mit Anlagen zur Kraft-Wärme-Kopplung sowie durch umfassendes technisches und organisatorisches Energiemanagement.
  • Konsequent effizientes Produktportfolio
    Mit nachhaltigen Produkten und Leistungen positionieren wir uns in den Geschäftsfeldern Commercial Vehicles und Power Engineering.
  • Kundenbeteiligung und -dialog
    Wir beziehen unsere Kunden ein und tauschen uns mit ihnen über Möglichkeiten zur Reduktion des globalen CO2-Fußabdrucks aus. Denn viele Kunden haben sich bereits selbst ehrgeizige Ziele im Bereich CO2-Einsparung gesetzt.
  • CO2-Einsparpotenziale entlang des Produktlebenszykluses
    Um konkrete Einsparpotenziale zu identifizieren, ermitteln wir den CO2-Ausstoß entlang des gesamten Produktlebenszykluses.
  • Steuerung der Klimastrategie
    Zur Überwachung und Steuerung der Umsetzung unserer Klimastrategie definieren wir Kennzahlen, die regelmäßig erhoben und berichtet werden.

Grafik zur MAN-Klimastrategie

CO2-Einsparung an den Produktionsstandorten

Mit 19 Prozent eingesparten CO2-Emissionen konnten wir die Klimabilanz unserer Produktionsstandorte 2014 um weitere fünf Prozentpunkte im Vergleich zum Vorjahr verbessern. Damit sind wir dem Ziel unserer Klimastrategie deutlich näher gekommen: Die CO2-Emissionen an unseren Produktionsstandorten bis 2020 um 25 Prozent zu senken.

Das erste CO2-neutrale Nutzfahrzeugwerk betreibt MAN im südafrikanischen Pinetown. Zur Meldung

Mehr Information stellt folgende Broschüre bereit.: „Verantwortung für unser Klima. Die MAN-Klimastrategie“