Diese Seite teilen

Die MAN CR-Strategie

Was die MAN CR-Strategie vor allem kennzeichnet, ist der integrierte Ansatz. Corporate Responsibility soll bei MAN in allen Elementen der Unternehmensstrategie zum Tragen kommen und eine nachhaltige Wertschöpfung ermöglichen.

Die Strategie

Unternehmerische Verantwortung ist bei MAN Teil der Unternehmens- und Führungskultur und unterstützt unsere Vision. Wir haben uns verpflichtet, dauerhaft Wert zu schaffen, sprich langfristig wirtschaftlich erfolgreich zu sein und dabei unsere Verantwortung für die Umwelt sowie gegenüber unseren Stakeholdern wahrzunehmen – von Mitarbeitern über Kunden bis hin zu Investoren und der Gesellschaft. Unsere Stakeholder werden unser Engagement mit langfristigem Vertrauen und guten Geschäftsergebnissen honorieren.

Handlungsfelder der CR-Dimensionen

Elemente der CR-Strategie

Die CR-Prinzipien haben uns auch schon bei der Erarbeitung der CR-Strategie geleitet. Sie wurde im Juli 2010 vom Vorstand der MAN beschlossen und in Kraft gesetzt. Die Strategie folgt einem integrierten Ansatz. Sie basiert mit den drei Dimensionen Ökonomie, Umwelt und Menschen auf einer guten Corporate Governance und bringt Mehrwert für die Gesellschaft. Die einzelnen Dimensionen hat MAN durch Handlungsfelder konkretisiert, die als vordringlich gelten. Sie wurden vom MAN-Vorstand ebenso bekräftigt wie der CR-Fahrplan, der sich daraus ableitet.

Mehrwert für die Gesellschaft

MAN sieht sich als Teil der Gesellschaft. Mit seinem Handeln sichert das Unternehmen nicht nur seine eigene Zukunft, sondern es stiftet auch für sein Umfeld heute und zukünftig Nutzen – als Arbeitgeber, Ausbilder und Auftraggeber sowie als guter Unternehmensbürger an allen Standorten weltweit. Dazu bestehen seit vielen Jahren zahlreiche Aktivitäten, sowohl zentral gesteuerte als auch solche, die an den Standorten initiiert werden.

Corporate Responsibility bei MAN